Das Magazin für Medizinische Fachangestellte

Kaffeepause

Alles, was Spaß macht

© Lei7– stock.adobe.com

Ostereier färben – aber bitte richtig

Das Ei ist in vielen Weltreligionen das Symbol für Auferstehung und Wiedergeburt. Bei uns ist das Osterei zum Symbol des Osterfests geworden und das Färben von Ostereiern zum Spaß für die ganze Familie. Wenn Sie die Eier nach dem Färben noch essen möchten, verwenden Sie am besten Lebensmittelfarben oder Naturfärbematerialien wie Zwiebelschalen oder Rote Bete. Ausgeblasene Eierschalen können Sie dagegen auch mit Filzstiften, Wachsmalern o. Ä. verzieren.
www.swr.de › buffet › leben › ostereier-faerben

 © ChristArt - stock.adobe.com

Tipps zum Basteln im Winter

Gehören Sie auch zu den Menschen, die im Winter endlich die Zeit finden, ihr ganzes kreatives Potenzial zum Basteln zu nutzen? Mit einer Tasse Tee oder einer heißen Schokolade ziehen wir uns gemütlich in die warme Stube zurück und nutzen die frühen dunklen Abendstunden für intensives Werkeln und Basteln

Bastelideen gibt es im Winter en masse - über Schneemann, Schneeflocke und Tannenbäume hält diese Jahreszeit schöne Motive bereit, die auch direkt schon zu Weihnachten unsere Räume schmücken. Die Zeitschrift Brigitte hat schöne Ideen zum Basteln und jede Menge Inspiration zusammengetragen.
bit.ly/2P9plsq

© merla - stock.adobe.com

Grün reisen - Trend 2020

Die Diskussion um die globale Erwärmung und den CO2-Ausstoß geht auch an der Reisebranche nicht vorbei. Eine internationale Umfrage mit mehr als 13.000 Teilnehmern zeigt, dass umweltbewusstes Reisen durchaus hip sein kann.

Diesen Daten zufolge ist Deutschland führend, wenn es um umweltbewusstes Reisen geht. 22 Prozent der von uns befragten deutschen Reisenden waren nach unserer Definition Green Travelers: Reisende, die sich mindestens einmal in den letzten sechs Monaten entschieden haben, keine Reise zu buchen, um ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Frankreich, Spanien und Großbritannien gehörten ebenfalls zu den fünf Ländern mit dem höchsten Anteil an Green Travelers, gefolgt von Frankreich und den USA. Japan ist mit nur 11 Prozent Schlusslicht.

Jüngere Generationen sind dabei die grünsten Green Travelers. Laut einer Studie von Booking.com sagen 54 Prozent der Angehörigen der Generation Z (das sind die nach 1997 geborenen jungen Menschen), dass die Auswirkungen des Reisens auf die Umwelt der Reiseziele ein wichtiger Faktor bei der Auswahl des Reiseziels sind. 56 Prozent würden in einer grünen oder umweltfreundlichen Unterkunft übernachten wollen.


|